Zur Info: Das Clubheim bleibt bis auf weiteres geschlossen!

Schnelles Spiel mit vielen Toren

mJSG Kirchzell / Bürgstadt – mJSG  21:27 (11:18)

Spiel am 09. Februar 2020

Am Sonntag gastierten wir beim Tabellenvorletzten aus Kirchzell / Bürgstadt. Das Hinspiel konnten wir recht ungefährdet mit 21:12 für uns entscheiden und so galt es auch am heutigen Tag die 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Da die Halle in Bürgstadt um ein paar Meter kleiner ist als vorgesehen, war aber auch klar, dass man mit der nötigen Konzentration und Aggressivität zur Sache gehen muss.

In der ersten Hälfte im 3x3 entwickelt sich ein schnelles Spiel mit vielen Toren, wobei wir gleich zu Beginn mit 5:2 vorlegen konnten. Vorne im Angriff lief der Ball recht gut, so dass wir gestützt auf eine gute Wurfausbeute zahlreiche Tore erzielen konnten. In der Abwehr taten wir uns allerdings etwas schwerer, so dass Kirchzell / Bürgstadt immer wieder zu einfachen Toren kommen konnte. Trotzdem konnten wir uns bis zur Pause mit 7 Toren absetzen.

In der zweiten Hälfte legte unser Team los wie die Feuerwehr und führte nach 2-3 Minuten mit 22:11. Kirchzell reagierte mit einer Auszeit und danach schlich sich bei uns der Schlendrian ein. Im Angriff gab es im 6x6 zu einfache Ballverluste und in der Abwehr fanden die Gastgeber immer wieder Lücken. Gerade der wurfgewaltige Spieler der Gastgeber bereitet uns ein ums andere Mal Probleme. Trotzdem kämpfte das Team ordentlich, so dass Kirchzell / Bürgstadt nicht näher als auf 6 Tore verkürzen konnte. So feierte man am Ende ein verdientes 27:21, welches auch durch die Anzahl Torschützen (8:8) bestätigt wurde.

Am nächsten Sonntag geht es in Eppertshausen um 15:00 weiter auf Punktejagd gegen den Tabellenvierten HSG Kahl / Kleinostheim. Das Hinspiel wurde denkbar knapp mit einem Tor Unterschied gewonnen.

Es spielten: Sarah, Jonas, Linus, Mato, Fabian L, Bennett, Tobias, Victor, Nevio, Marc, Torben, Nathan, Adrian, Jannik und Fabian H (+ Till krankheitsbedingt als Betreuer)